Artikel in "Aktuelles"

Kohl bewirbt sich um FDP-Spitzenkandidatur zur Europawahl

Aktuelles | 19. August 2018

Alexander Kohl beim Bezirksparteitag der FDP Kurpfalz

Alexander Kohl beim Bezirksparteitag der FDP Kurpfalz

Mannheim. Alexander Kohl, Kreisvorsitzender der FDP Rhein-Neckar, bewirbt sich um Platz eins der Landesliste der FDP Baden-Württemberg zur Europawahl 2019. Die Delegierten aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Mannheim, Heidelberg und dem Neckar-Odenwald-Kreis haben Kohl in Mannheim bereits im Juli mit einem klaren Ergebnis zum EU-Spitzenkandidaten des Bezirksverbandes Kurpfalz gewählt. weiter lesen..

Erster Bezirksparteitag 2018: Rückblick und Vorschau

Aktuelles | 23. März 2018

FDP-Bezirksvorsitzender Dietrich Herold

Zumeist stehen Wahlen im Mittelpunkt der Parteitage des FDP-Bezirksverbandes Kurpfalz mit den Kreisverbänden Mannheim, Heidelberg, Rhein-Neckar und Neckar-Odenwald. Beim ersten (von planmäßig dreien) sehr gut besuchten Bezirksparteitag 2018 in Sandhausen war dies anders, denn Delegiertenwahlen finden erst beim nächsten statt, und die Bundestagswahl war beim letzten des vergangenen Jahres analysiert worden. Dennoch gab es einen Rückblick, und zwar satzungsgemäß in Form des Geschäftsberichtes des Vorstandes, des Referenten für Öffentlichkeitsarbeit, des Schatzmeisters und der Kassenprüfer, jeweils für das Berichtsjahr 2017.

Bezirksvorsitzender Dietrich Herold ging in seinem Bericht auf die Aktivitäten im Bezirk Kurpfalz während des Wahljahres näher ein. Fünf Bundestagswahlkreise liegen im Bezirk, davon einer mit Überschneidung mit dem Nachbarlandkreis Karlsruhe. Die Direktkandidat(inn)en hatten – wie die gesamte Partei auf allen politischen Ebenen – großen Einsatz gezeigt, und mit Dr. Jens Brandenburg (WK Rhein-Neckar) ist der Bezirk wieder im Bundestag mit einem FDP-Abgeordneten vertreten. Mit insgesamt 12 Abgeordneten ist die FDP in Baden-Württemberg im Bundestag gut repräsentiert. Jens Brandenburg ist in der Fraktion für Bildung zuständig. Seine erste Bundestagsrede hat er mit Bravour gemeistert. Er berichtete zunächst über seine Aufgabe als Öffentlichkeitsreferent im Bezirksvorstand. weiter lesen..

„Wir decken die Themen ab, die die Menschen bewegen“

Aktuelles | 2. Juli 2017

FDP Kurpfalz stellt Bundestagskandidaten vor

Strahlender Sonnenschein und heißes Wetter hält normalerweise die Menschen davon ab, politische Veranstaltungen zu besuchen. Anders nun bei der FDP Kurpfalz. Bezirkschef Dietrich Herold und der Schriesheimer FDP-Chef Ingo Kuntermann freuten sich, im Hotel „Neues Ludwigstal“ knapp 50 Anwesende zu begrüßen, die sich über die Ziele der FDP-Bundestagskandidaten informieren wollten.

„Wir sind personell gut aufgestellt“, stellte Herold fest, „wir decken alle Politikfelder und Themen ab, die die Menschen in unserem Land bewegen.“ Das sahen auch die Anwesenden so, die nach jeder Vorstellung zahlreiche Fragen stellten und interessiert mit den Kandidaten diskutierten. weiter lesen..

Freie Demokraten beim Mannheimer Maimarkt 2017

Aktuelles | 9. April 2017

Liebe Mitglieder, Freunde und Interessierte der Freien Demokraten,

der Mannheimer Maimarkt öffnet am 29. April bis 9. Mai 2016, täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr wieder seine Tore: Die FDP Kurpfalz ist wieder mit einem Stand vertreten in Halle 26, Stand 2604. Wir freuen uns, an elf Tagen Freie Demokraten der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar zu treffen, mit zahlreichen Besuchern am Stand ins Gespräch zu kommen, Anregungen aufzunehmen, Rede und Antwort zu stehen. Sie wollen aktiv dabei sein? Herzlich willkommen, melden Sie sich einfach an bei Herrn Rico Fotis unter rico@fotis.de .

Voller Zuversicht in den Wahlkampf

Aktuelles | 7. April 2017

FDP-Bezirk Kurpfalz bestätigt Vorstandsteam

V.l.n.r.: Dr. Karl-Heinz Sundmacher, Ingo Kuntermann, Dietrich Herold, Claudia Felden, Sebastian Romainczyk, Timo Breuninger, Dr. Jens Brandenburg

Mannheim. Die Kurpfälzer Freien Demokraten haben in Mannheim einen neuen Bezirksvorstand gewählt und die Kandidaten für den Landesvorstand nominiert. Die 39 Delegierten der Kreisverbände Mannheim, Heidelberg, Rhein-Neckar und Neckar-Odenwald bestätigten ihren Vorsitzenden Dietrich Herold aus Edingen-Neckarhausen einstimmig im Amt. Den Kandidaten zur Bundestagswahl am 24. September sagten sie die volle Unterstützung der Basis zu.

„Wir ziehen voller Leidenschaft und Zuversicht in den Wahlkampf. Unsere Kandidaten Jens Brandenburg, Florian Kußmann, Dennis Nusser, Carina Schmidt und Hendrik Tzschaschel setzen sich im engen Kontakt mit den Einwohnern in den Kommunen für deren Belange ein. Mit einem Kurpfälzer FDP-Abgeordneten wollen wir der Region wieder eine liberale Stimme und mehr Gewicht im Bundestag geben“, erklärte Dietrich Herold das gemeinsame Ziel. Auf Landeslistenplatz 9 habe Dr. Jens Brandenburg (Wahlkreis Rhein-Neckar) dafür gute Chancen. weiter lesen..

FDP im Verband Region Rhein-Neckar

Aktuelles | 10. Januar 2017

Claudia Felden

Claudia Felden

Rückblick und Ausblick zum Jahresbeginn

Zum Jahresbeginn ist es gute Tradition, auf das vergangene Jahr zurückzublicken und zu schauen, was das neue Jahr bringen wird bzw. soll. Für die liberale Vertreterin im Verband Region Rhein-Neckar Claudia Felden standen und stehen hier in der Kurpfalz zwei Themen im Vordergrund: die Verkehrssituation und die Windenergie.

Unsere Region liegt zentral in Europa. Dies führt zu einer hohen Verkehrsbelastung, sei es auf der Straße oder auf der Schiene. Daher müssen die Autobahnen in der Metropolregion, die eine große Bedeutung im Transeuropäischen Verkehrsnetz haben, entsprechend ausgebaut werden: dies gilt insbesondere für die A 5, die A 67, und abschnittsweise die A 61 und die A 6. Dass der sechsspurige Ausbau der A5 zwischen Hemsbach und Heidelberg dem entgegen beim Bundesverkehrswegeplan herabgestuft wurde, ist für die Liberalen völlig unverständlich. Bei den Schienenprojekten muss die Neubaustrecke Rhein/Main – Rhein/Neckar zügig umgesetzt werden. Der Lärmschutz muss hierbei besonders beachtet werden, nicht nur bei den neu gebauten Strecken, sondern auch bei den dann stärker belasteten Bestandsstrecken. Die Bürgerbeteiligung ist für die Liberalen ebenfalls ein wichtiges Thema. Im Dezember hatte die Bahn zwar zu einem Dialogforum eingeladen, die Teilnehmerzahl war jedoch stark begrenzt. Für wirklich verbindliche Gespräche ist ein Projektbeirat zwingend notwendig. weiter lesen..

Dietrich Herold ist neuer Bezirksvorsitzender

Aktuelles | 7. Dezember 2016

Dietrich Herold

Dietrich Herold

Ladenburg. Der Bezirksparteitag der FDP Kurpfalz hat Dietrich Herold zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der 62-jährige Rechtsanwalt und Vater von vier Söhnen ist seit 45 Jahren für die FDP tätig. Im Gemeinderat von Edingen-Neckarhausen und im Kreistag des Rhein-Neckar-Kreises engagiert er sich ehrenamtlich für die Region. Mit 22 zu 19 Stimmen setzte er sich in der Abstimmung gegen den Bundestagskandidaten Dr. Jens Brandenburg durch.

Im Bezirksverband will er die Zusammenarbeit der vier Kreisverbände Mannheim, Heidelberg, Rhein-Neckar und Neckar-Odenwald verstärken und inhaltliche Akzente setzen. „Für das große Vertrauen bedanke ich mich herzlich. Wir kämpfen jetzt gemeinsam für ein bestmögliches Ergebnis unserer Kandidaten bei der kommenden Bundestagswahl“, erklärte Dietrich Herold nach seiner Wahl.

FDP Kurpfalz nominiert Bundestagskandidaten

Aktuelles | 3. Oktober 2016

V.l.n.r.: Carina Schmidt, Achim Walter, Alexander Kohl, Dennis Nusser, Dr. Birgit Reinemund, Sebastian Romainczyk, Michael Theurer, Hendrik Tzschaschel, Dr. Jens Brandenburg

V.l.n.r.: Carina Schmidt, Achim Walter, Alexander Kohl, Dennis Nusser, Dr. Birgit Reinemund, Sebastian Romainczyk, Michael Theurer, Hendrik Tzschaschel, Dr. Jens Brandenburg

Edingen-Neckarhausen. Der Bezirksparteitag der Freien Demokraten Kurpfalz hat am Freitagabend die Reihenfolge ihrer Bundestagskandidaten gewählt. Die 42 Delegierten nominierten Dr. Jens Brandenburg zum Spitzenkandidaten. Der 30-jährige Unternehmensberater ist Mitglied des FDP-Landesvorstands und kandidiert im Wahlkreis Rhein-Neckar. Er forderte schnellere Asylverfahren und mehr Hilfe vom Bund für die Integrationsarbeit vor Ort. Im Bundestag will er sich für ein vereinfachtes Steuersystem, einen effektiven Datenschutz und eine Reform der Europäischen Institutionen einsetzen. weiter lesen..