Bundestagskandidaten 2013

Die FDP-Bundestagskandidaten 2013 der FDP Kurpfalz: Dirk Niebel, Dr. Birgit Reinemund, Ulrike Quoos, Jens Brandenburg und Lucia Biedermann

 

 

Dies sind unsere Kandidaten zur Bundestagswahl 2013:

1. Dirk Niebel MdB (Wahlkreis Heidelberg-Weinheim)

2. Dr. Birgit Reinemund MdB (Wahlkreis Mannheim)

3. Jens Brandenburg (Wahlkreis Rhein-Neckar)

4. Lucia Biedermann (Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen)

5. Ulrike Quoos (Wahlkreis Odenwald-Tauber)


Dirk Niebel

Dirk NiebelBundestagskandidat im Wahlkreis Heidelberg-Weinheim

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Dr. Birgit Reinemund

Dr. Birgit Reinemund MdB

Bundestagskandidatin im Wahlkreis Heidelberg-Weinheim

Stadträtin im Stadtrat Mannheim

E-Mail: birgit-reinemund (at) t-online.de
Homepage: www.birgit-reinemund.de

Weitere Angaben zur Person:

Mein Motto:

Um das Mögliche zu erreichen, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.

(Hermann Hesse)


Jens Brandenburg

Dr. Jens Brandenburg

Bundestagskandidat im Wahlkreis Rhein-Neckar

Geb. 08.03.1986
Wohnt in Mannheim

Homepagejens-brandenburg.de

 

 

 

 

 

 


Lucia Biedermann

Lucia Biedermann

Bundestagskandidatin im Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen

E-Mail: info (at) lucia-biedermann.de

 

 

 

 

 

 

 

 


Ulrike Quoos

Ulrike Quoos

Bundestagskandidatin im Wahlkreis Odenwald-Tauber

E-Mail: quoosulrike (at) aol.com

Diplom. Wirtschaftsingenieurin, Hochschuldozentin/ Coach

Ich bin Ulrike Quoos, geboren im Januar 1974 in Buchen (Odenwald) und lebe in der Römerstadt Osterburken (Neckar-Odenwald-Kreis). Als diplomierte Wirtschaftsingenieurin (Schwerpunkt: Wirtschaft) arbeitete ich in den Bereichen Marketing/ Technische Projektierung, Projektmanagement/ Prozessoptimierung (Mobile Datenkommunikation und  Automotive). Über die Personalreferenz kam ich 2008 als Dozentin/ Coach in die die Jugend- und  Erwachsenenbildung und wirke u.a. als Dozentin an der DHBW Mosbach.

Politisch aktiv bin ich im Kreisvorstand Neckar-Odenwald und als Delegierte, als Vorstandsmitglied des LFA Bildung und Wissenschaft, Mitglied des LFA „Frauen“, Bezirksvorsitzende Liberale Frauen (LIF) Kurpfalz und im Landesvorstand LIF Baden-Württemberg sowie als Geschäftsführerin der „Christliche Liberale Baden-Württemberg e.V.“. Zudem vertrete ich als Bundestagskandidatin „Odenwald-Tauber“ meinen Wahlkreis bestehend aus den Kreisen Neckar-Odenwald und Main-Tauber.

Privat gehe ich als Jugendgruppenleiterin, Kirchengemeinderätin in Osterburken sowie u.a. der Büroorganisation und als Vorsitzende des Leitungskreises der Evangelischen Bezirksjugend Adelsheim-Boxberg meiner Berufung nach.

„Wichtig für mich ist es Menschen, insbesondere Kindern/ Jugendlichen (wieder) Werte zu vermitteln, Selbstbewusstsein und Selbständigkeit sowie Aktivität und Selbstverantwortung zu fördern, Erfahrungen weiter zu geben, Ansprechpartner sein um Freiheit zu leben.“ Gemäß J.W.v.Goethe: „Es ist nicht genug zu wissen – Du musst es auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen- Du musst es auch tun!“.

Herzliche Grüße
Ihre/ Eure
Ulrike Quoos