Landtagskandidaten 2016

Oliver Wolf

Oliver Wolf

Landtagskandidat im Wahlkreis 34 Heidelberg
Geb. 10.03.1972
Wohnt in Heidelberg
Verheiratet, 1 Tochter
Unternehmer seit 18 Jahren

Oliver Wolf ist gebürtiger Konstanzer und ging in Stuttgart zur Schule. Er lebt seit 1997 in Heidelberg. Seit 2011 lebt er mit seiner Frau und seiner Tochter im Stadtteil Ziegelhausen. Schon während seines Studiums zum Wirtschaftsingenieur in Gießen-Friedberg gründete Oliver Wolf 1997 sein Unternehmen, das Mailings und .Werbeartikel für renomierte internationale Firmen herstellt. Aktuell unter andrem für den deutschen Pavillon auf der Expo in Mailand.

Wolf sagt über sich, dass er nun im richtigen Alter angekommen sei „in dem man sich politisch engagieren muss“. Außerdem „gehört die FDP in jedes deutsche Parlament“.

Seine Kernthemen sind:
-Schule, Bildung, Realschule
-Gründer und kleiner Mittelstand, Abbau Bürokratie

Sein Motto: „Politik muss pragmatisch sein, nicht ideologisch.“


Birgit Sandner-Schmitt

Birgit Sandner-Schmitt

Landtagskandidatin im Wahlkreis 35 Mannheim I
Jahrgang 1971
Wohnhaft in Mannheim-Feudenheim
Fachwirtin der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft
E-Mail: sandner-schmitt (at) fdp-mannheim.de


Birgit Sandner-Schmitt ist gebürtige Mannheimerin und lebt mit Mann und einem Kind in Mannheim-Feudenheim. Nach der Mittleren Reife machte sie 1990 ihr Abitur am Friedrich-List-Gymnasium und absolvierte danach ihre Ausbildung zur Kauffrau der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft bei der GBG-Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft. Dort ist sie seitdem in verschiedenen Bereichen tätig, derzeit als Sachbearbeiterin in der Mietverwaltung. Nebenberuflich absolvierte sie Weiterbildungen zur Fachwirtin der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft sowie zur Fachwirtin für Finanzberatung.

In der FDP engagiert sie sich als Quereinsteigerin in die Politik seit 2001, motiviert durch Ihr politisches Vorbild Hildegard Hamm-Brücher. Von 2009-2014 gehörte sie dem Mannheimer Gemeinderat an und war für die FDP-Fraktion im Bildungs- sowie im Technischen Betriebsausschuss vertreten. Derzeit ist sie Beisitzerin im FDP-Kreisvorstand Mannheim sowie Bezirksbeirätin in Feudenheim. Seit 2006 ist sie zudem vom LV Baden-Württemberg in den Bundesfachausschuss Wohnungsbau und Stadtentwicklung berufen.

In ihrer Freizeit engagiert sie sich ebenfalls gerne ehrenamtlich, unter anderem als 1. Vorsitzende des Förderkreises Stadt-, Kinder und Musikbibliothek in Mannheim, als 2. Vorsitzende des Gesundheitstreffpunkts Mannheim, als Beirätin im Verein Freunde und Förderer des Herschelbades e.V. sowie in der Bürgergemeinschaft Feudenheim.

Ihre politischen Kernthemen sind:
– Bildungspolitik
– Wohnungsbau- und Stadtentwicklung
– Kommunalpolitik

Ihr Motto: „Der beste Weg, die Zukunft vorherzusehen, ist sie zu gestalten!“


Jürgen Abt

Jürgen Abt

Landtagskandidat im Wahlkreis 37 Wiesloch
47 Jahre,
verheiratet, 1 Sohn, 6 Jahre
Seit 17 Jahren Rauenberger
Seit 2014 Stadtrat
Homepage: www.juergen-abt.de

Jürgen Abt ist seit 17 Jahren bei SAP im Solution Management tätig und seit dieser Zeit wohnt er in Rauenberg. Seit 2014 ist er auch Stadtrat in Rauenberg.
Vor seiner Zeit bei SAP hat Jürgen Abt 5 ½ Jahre als Organisator bei der IKB Deutsche Industriebank in Düsseldorf gearbeitet.
Davor war er wiederum 5 ½ Jahre bei der National-Bank AG in Essen tätig. Hier konnte er erste Erfahrung als Teamleiter sammeln.

Jürgen Abt bringt folgende Ausbildungen mit:
1. Bankkaufmann
2. Diplom – Betriebswirt (VWA)
3. Diplom – Kaufmann

Das Studium zum Diplom Kaufmann absolvierte Herr Abt nebenberuflich an der FernUniversität Hagen. 20 Jahre bis zum Abschluss heißt Erfahrung mit lebenslangem Lernen und zeigt, dass Jürgen Abt ein Ziel hartnäckig verfolgen und erreichen kann.

Jürgen Abt ist davon überzeugt: Mehr Individuelle Freiheit bringt mehr individuelles Glück und das Land nach vorn.

Seine Kernthemen sind:
– Bildung und Weiterbildung
– Bessere Bedingungen für Wissenschaft und Forschung
– Selbstbestimmte Familie – Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Sein Motto: „Dein Leben, Deine Freiheit – Bringen wir das Land weiter voran.“


Hendrik Tzschaschel

Hendrik Tzschaschel

Landtagskandidat im Wahlkreis 40 Schwetzingen
Geb. 30.08.64
Wohnt in Dossenheim
Verheiratet, 5 Kinder
Realschulkonrektor

Hendrik Tzschaschel ist in Freiburg geboren, legte sein Abitur in Heidelberg ab und studierte an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg für das Lehramt an Realschulen. Als engagierter Lehrer begeistert er noch heute seine Schülerinnen und Schüler für die Fächer Mathematik, Physik und Chemie. Nach seinem dreijährigen Einsatz als Auslandsdienstlehrkraft an der German International School Sydney in Australien, übernahm er 2004 den Posten des stellvertretenden Schulleiters an der Geschwister-Scholl-Realschule in Mannheim.

Seit 2008 ist Hendrik Tzschaschel Mitglied bei der FDP, übernahm 2009 den Vorsitz im Ortsverband Dossenheim und führt seit November 2014 den Kreisverband Rhein-Neckar. Als Delegierter gestaltet er auf den Landesparteitagen aktiv die Politik der Freien Demokraten in Baden-Württemberg mit.

Seine Kernthemen sind:
– Wirtschaftspolitik in der Metropolregion
– Energiepolitik
– Bildungspolitik

Sein Motto: „Eigenverantwortlich handeln und Verantwortung für die Gemeinschaft übernehmen“


Michael Westram

Michael Westram

Michael Westram

Landtagskandidat im Wahlkreis 41 Sinsheim
Geb. 1960
Wohnt in Sinsheim-Hoffenheim
Staatl. gepr. Betriebswirt
westram (at) fdp-sinsheim.de
www.michael-westram.de

„Mit mir kann ma a rede!“ Das ist meine Einladung an Sie. Bei der Landtagswahlen 2016 werbe ich mit diesem Leitgedanken, um das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger im Wahlkreis 41 (Sinsheim – Neckargemünd – Eberbach) zu gewinnen. Verständnisvoll, aufgeschlossen und gesprächsbereit werde ich auch als Abgeordneter sein. Ruhig zuhören, gewissenhaft beurteilen und entschlossen Hand anlegen, so verstehe ich meine persönliche Aufforderung zu einer Politik, die sich am Menschen orientiert. Politik bedeutet für mich, die Zukunft mitzugestalten und Verantwortung für meine Mitmenschen zu übernehmen. Die Heimatverbundenheit und die Nähe zu den Menschen aus unserer Region sind für meine politische Arbeit Motivation sowie Antrieb zugleich.

Mittlerweile habe ich das stolze Alter von 55 Jahren erreicht. Seit Jahren bin ich glücklich mit meiner Frau verheiratet, evangelisch und Sternzeichen Widder.

Ehrenamtliches Engagement und Mitgliedschaften:
– Ortschaftrat in Hoffenheim
– Vorstandsvorsitzender der FDP Sinsheim-Kraichgau
– Delegierter zu den Bezirks- und Landeskongressen der FDP-Baden-Württemberg

Seine Kernthemen sind:
– Bildung
– Stärkung des ländlichen Raumes

Sein Motto: „Mit mir kann ma a rede!“